Zahnärzte leben gefährlich

am .

Wer es schon immer ahnte – jetzt ist es amtlich, zumindest in Amerika: Der Job des Zahnarztes und seines medizinischen Fachpersonals ist einem besonders hohen gesundheitlichen Risiko ausgesetzt. Dentisten leben einer Studie zufolge gefährlicher als etwa Aufzugsmonteure, Bergbau-Maschinisten oder Thanatologen (Einbalsamierer in Bestattungsunternehmen) ...

... Dies ergab zumindest eine großangelegte amerikanische Datenanalyse von 974 Berufsgruppen. Demnach rangieren Zahnärzte in Punkto Gesundheitsgefahren auf Rang eins – dicht gefolgt von Flugbegleitern, Anästhesisten und Veterinären.

Um ein Ranking der potentiell ungesündesten Jobs von Amerika aufzustellen, hat der „Business Insider“ die Daten einer großen Jobplattform (Occupational Information Network) einer aufwändigen Analyse unterzogen. Sechs Gesundheitsrisiken in 974 Berufsgruppen fanden hierbei besondere Beachtung: Die Potentielle Gefahrenlage durch Schadstoffstoffe, Ansteckung von Krankheiten, mögliche Strahlungsgefährdung, gefährliche Bedingungen, Risiken durch Verbrennungen und Verletzungen sowie die allgemeine Dauer des Sitzens bei der Ausübung eines Berufs.

Mehr über die Datenerhebung und die Ergebnisse des Berufe-Rankings erfahren Sie hier: http://uk.businessinsider.com/the-most-unhealthy-jobs-in-america-2015-11?r=US&IR=T